Piratensender Powerplay

Piratensender Powerplay

Piratensender Powerplay, Episode 45: "Die kleine UEFA will hinterm Regenbogen abgeholt werden"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

00:30: Halli, hallo, liebe Freizeitreport:innen!

01:30: Diese Woche geht es um Regenbogen, Fußball, Grüne und Kampf.

4:30: Wir rollen einmal Manuel Neuers Armbinde um die Münchner Allianz-Arena und unseren kleinen Diskurs öffentlich aus.

26:00: Die UEFA kann sich nicht aussuchen, wann was politisch ist. Aber wäre hier ein Präzedenzfall geschaffen? Und müsste man dann auch Katar boykottieren?

30:30: Die Dilemmata fangen viel früher an. Zuerst einmal darf man die UEFA und die FIFA in einen Topf voll Geld werfen. Weil sie einfach nur Geld verdienen wollen. Und mehr Geld. Friedemann liebt den Fußball trotzdem noch. So wie Milliarden Menschen.

34:00: Deshalb ist es so schlimm, wie FIFA und UEFA kuscheln mit Regimes und Diktatoren wie bspw. Orbán. Und deshalb sind sie politische Institutionen. Und deshalb geht es auch nicht um "Toleranz".

38:00: Aktuelle deutsche Politik ist queer- und transfeindlich. Samira: Regebenbogenfarbener Scheinheiligenschein! Und dann auch noch Frontex.

41:00: Wer schleicht da so zaghaft durch Nacht und Wind und Wahlkampf? Die Grünen sind´s, mit ihrer inhaltlichen Überlegenheit, aber strategischen Unbedarftheit. Wann wehren die sich mal?

47:00: Dabei geht es doch ums Ganze dieses Mal? Schicksalwahl, Welt retten, war da was? Samira klärt auf, wie Parteien sich erzählen können.

57:00: Die Leute, da sind wir uns einig, wollen einen echten Kampf sehen ums Kanzlerinnenamt. Und damit schönes Wochenende.


Kommentare

Leila
by Leila on
Super, dass es jetzt eine Kommentarspalte gibt. Was die Grünen betrifft, wenn sie die Option haben, mit CDU/CSU in der Regierung zu koalieren, sind sie entsprechend soft. Was kann man von einer Partei erwarten, die ohne Not in der Koalition mit der SPD damals Hartz 4 eingeführt hat? Es geht ihr wohl eher um Machterhalt für die Partei als um den Klimaschutz.
David
by David on
Ich habe große Sympathie für den Vergleich des Wahlkampfs der Grünen in 2021 mit dem strategischen Slogan von Michelle Obama in 2016: "When they go low, we go high!" Ich würde mir nur wünschen, den Gedanken dann auch zu Ende zu kommunizieren. Hillary Clinton mag sich 2016 intensiv an den Slogan gehalten haben, hat aber trotzdem die Präsidentschaft an Donald Trump verloren. Wenn ihr hier jetzt keine größere Verschwörungstheorie aufbauen möchtet, würde ich euch schon dazu herausfordern ein Beispiel dafür zu zeigen, dass dieses moralische Credo sich in machtpolitisches Kapital hat umsetzen lassen.
G.
by G. on
Hi, ich hab euren Podcast heute irgendwo bei Twitter imZsh mit #ArminDarfNichtKanzlr werden aus dem Internetz gefischt und hab die letzten Stunden vier (in Worten: vier) Episoden am Stück gehört. Könntet ihr nicht bittebittebitte das Wahlkampfcoaching für die Grünen übernehmen? Ich wähl die ja schon lange nicht mehr, wollte ihnen diesmal aber immerhin meine Erststimme geben, hoffe die Direktkandidatin hier hat Chancen, die hat auch etwas mehr Biss. Meine zweitstimme brauchen die Linken, auch wenn die auch eine schlechte Figur machen, und Wagenknecht mich ankotzt, muss ich verhindern, dass die rausfliegen. Aber meine früher CDU-wählende Verwandtschaft war soooo knapp davor, auf Grün umzuschalten --- wenn jetzt nicht alles so dermaßen verzagt und mutlos und wie ihr es beschreibt im Sande verlaufen würde. Wenn die den Ruck nicht mehr finden landen die noch hinter der alten Tante SPD. Und die Stimmen meiner Verwandtschaft? Keine Ahnung, wo die dann am Ende landen. Okay, das ist vermutlich ein blödes Ansinnen, den Wahlkampf zu schmeißen für diesen müden Laden, aber ich hoffe auf eure weitere Begleitung durch den Podcast, vielleicht kommt er ja an den richtigen Stellen auch an, ich versuch jedenfalls, ihn hier und da zu adressieren. Danke für eure Arbeit / Gespräche. Euer Podcast ist eine echte Bereicherung. G.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Piratensender Powerplay – das Gespräch am Ende der Woche. Mit Samira El Ouassil und Friedemann Karig.

von und mit Samira El Ouassil, Friedemann Karig

Abonnieren

Follow us